Schulen im Weltraum

Führen Sie gemeinsam mit Schülern auf der ganzen Welt ein Experiment im Weltall durch.

Prepare for Lift off

Bitte bewerben Sie sich für die ExoLab Schulungen. Anfang April geben wir bekannt, wer bei dem Pilotprojekt aufgenommen wurde.

Forschen

Führen Sie im Unterricht mit ExoLab Parallel-Expertimente auf der ISS und der Erde in Ihrer Schule durch.

ExoLab ist eine 2U (10 cm x 10 cm x 20 cm) Experimentierplattform, die Klassenzimmer und die Internationale Raumstation ISS zusammenführt, um gemeinsam die Auswirkungen der Schwerelosigkeit zu untersuchen.

Entworfen ist ExoLab für den Lehrplan für die 6. bis 10. Klasse. Basierend auf den Next Generation Science Standards, ist ein ExoLab an Bord der Internationalen Raumstation, während Sie die Experimentergebnisse Ihres eigenes ExoLab mit anderen Lehrkräften aus der ganzen Welt teilen können!

ExoLab kann für viele verschiedene Arten von Forschung verwendet werden. Von der Biologie über die Kristallographie bis zur Entomologie oder sogar der Mikrofluidik können Schüler verschiedene Phänomene in den Wissenschaften untersuchen.

(Der Preis für ein ExoLab beträgt 800.- EUR)

Deep Space Gateway

In weniger als 15 Jahren wird die Menschheit das Deep Space Gateway haben.

Die Menschen werden auf dem Mond leben und einige mutige Astronauten werden eine lange Reise zum Mars unternommen haben. Es gibt viele wissenschaftliche Möglichkeiten und technische Herausforderungen in den harten Bedingungen außerhalb der Welt. Wir hoffen, dass Sie, während Sie sich nach den Sternen sehnen, auch aus einer neuen Perspektive auf die Erde schauen. Uns stehen viele Herausforderungen bevor! Was passiert, wenn Sie die Schwerkraft aus der Gleichung nehmen? Die Schüler werden sich mit dieser Frage auf der Erde und dem niedrigen Erdorbit auseinandersetzen. Von der Materialwissenschaft über die Biologie, Chemie oder Physik können Ihre Schüler aktiv Spitzenforschung betreiben.

Es ist unmöglich, alle für die Besatzungsmitglieder des Raumschiffs benötigten Nahrungsmittel und für die Astronauten auf dem Mond mitzunehmen.

Wir müssen Lebensmittel effizient in Mikrogravitation oder in der Schwerelosigkeit anbauen oder produzieren. Was wissen wir heute und wie verbessern wir den Prozess?

KONTROLLZENTRUM

Jochen Leeder, Leiter Mauszentrum Gießen-Vogelsberg
Tel: 0641-9484849-0

PROJEKTPARTNER

WISSENSCHAFT UND TECHNIK

Magnitude.io

Powered by Curiosity™

CodeDoor

Excellent Developers

NETZWERK BILDUNG UND SCHULE

Medienzentren Mittelhessen

Orte für Medienbildung

Regionalmanagement Mittelhessen

Wir machen Mittelhessen

Mauszentrum Giessen

Ort für Medienbildung

Medienzentrum Lahn-Dill

Ort für Medienbildung

Medienzentrum Limburg-Weilburg

Ort für Medienbildung